Stockers Homepage

Home >> Übersicht >> Schitouren >> Veitsch

Südseite
Gipfel vom Meranhaus
Winterweg
Meranhaus
Rauschkogel
In der Schallerrinne
Veitschgipfel (1981 m)
Schallerrinnen
Veitschgipfel
Sonnenuntergang
Südwand
Im Dezember
Abendstimmung

Die Hohe Veitsch, ein Berg der Mürzsteger Alpen, ist ein nahezu idealer Schiberg der bei fast jedem Wetter begangen werden kann. Obwohl die Hauptabfahrt südseitig liegt, kann sie lang im Frühjahr befahren werden, da die Schallerrinne immer gut mit Schnee gefüllt ist. Die Tour ist kurz, aber hat doch 850 Höhenmeter. Besonders schön ist sie im Hochwinter.